Aus Küchenhaus Herb wird
Küchenhaus Räuber

in Maulburg

Am 1. November 2018 ist es so weit: Patrick Herb zieht sich aus dem aktiven Küchengeschäft zurück und übergibt den Staffelstab an Frank Räuber.

Herr Räuber hat selbst schon 25 Jahre Erfahrung in der Branche, kam von der Montage zur Küchenplanung und ist vielen vielleicht schon durch den »Hotzenplotz-Service« bekannt, der seit 2005 existiert und sich auf Küchenmontage und Renovationen spezialisiert hat.
Es handelt sich also um einen ehrwürdigen Nachfolger, der nun vom Rhein nach Maulburg zieht, um das Küchenhaus Herb unter neuem Namen als »Küchenhaus Räuber« weiterzuführen. Die Leidenschaft für Küchen ist bei beiden dieselbe, und Sie sind hier nach wie vor in den allerbesten Händen, wenn es um Einbauküchen oder auch andere maßgefertigte Einrichtungsmöbel geht.

Das Küchenhaus Herb bedankt sich an dieser Stelle herzlich bei seinen  Kunden für die langjährige Treue und empfiehlt Sie wärmstens an das Küchenhaus Räuber unter derselben Anschrift bzw. unter www.kuechenhaus-raeuber.de!